Vereinsgeschichte

Wir sind ein junger Verein, der im Jahr 2007 von Tierfreunden gegründet wurde, die bis dahin private Tierschutzarbeit geleistet aber auch Erfahrungen bei anderen Tierschutzorganisationen gesammelt hatten.

Der Verein setzt sich ausschließlich aus ehrenamtlichen Helfern zusammen, deren Ziel es ist, den Tierschutz- gedanken durch Aufklärung und Beratung zu verbreiten und Verständnis für das Wesen der Tiere zu wecken.

Wir kümmern uns um ausgesetzte, misshandelte, kranke und verletzte Tiere. Da unser Verein über kein eigenes Tierheim verfügt, werden diese – im Rahmen unserer Möglichkeiten – auf privaten Pflegeplätzen untergebracht, tierärztlich versorgt und gepflegt, bis sie in ein neues Zuhause vermittelt werden können.

Der wohl wichtigste Teil unserer Aufgaben besteht jedoch darin, den vielen freilebenden, teils verwilderten Katzen zu helfen. Diese Tiere können nicht mehr an menschliche Nähe und ein neues Zuhause gewöhnt werden.

Um eine unkontrollierte Vermehrung und damit weiteres großes Leid zu verhindern, fangen wir diese Tiere mit der Lebendfalle ein, lassen sie kastrieren, entwurmen und nötigenfalls tierärztlich behandeln. Danach werden sie wieder auf ihren gewohnten Platz gebracht, und weiter von ehrenamtlichen Helfern betreut und mit Futter versorgt

Damit dies alles möglich wird, sind diese Tiere auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Unser Appell an Sie: Unterstützen Sie diese Katzen mit Ihrer Spende!

Kastration verwilderte Hauskatzen
Spendenkonto
VR Bank Bayreuth-Hof eG
IBAN: DE11 7806 0896 0008 7684 98
BIC: GENODEF1HO1

Jeder Spender erhält zum Jahreswechsel einen Spendenbeleg zur Vorlage beim Finanzamt! Hierzu vermerken Sie bitte im Betreff der Überweisung Ihren Namen und Adresse und das Wort “Spende”!