Archiv der Kategorie: Tiere – Fundtiere

Fundkatze aus Goldmühl – leider verstorben

Diese ca. 1 – 2 Jahre alte Katze wurde am Dienstag (05.12.2017) abends in Goldmühl eingefangen und uns übergeben. Der Tierarzt hatte ihr erst mal eine Aufbauspritze gegeben und auf der Pflegestelle in Weidenberg hat sie gefressen und sich erst mal im aufgeheizten Zimmer eingekuschelt und geschlafen. Am Folgetag waren wir mit ihr noch einmal in der Tierklinik und sie bekam eine Infusion und das Blut wurde untersucht. Sie war klein und zierlich, sehr abgemagert und von der längeren Zeit auf der Straße durch verheilte Narben gekennzeichnet. Allerdings war sie von Anfang an zutraulich und hat geschnurrt, wenn man sie auf den Schoss genommen hat. Sie muss also jemanden gehört haben. Wir möchten den Besitzer finden, um ihm leider sagen zu müssen, dass sie die letzte Nacht nicht überlebt hat.
Wir haben ihr noch den Namen Emmi gegeben, damit, wenn wir sie beerdigen, wenigstens ein Name auf dem Grab steht.
Es wäre schön, wenn man den ehemaligen Besitzer finden würde, denn wir denken, diese Katze hat es verdient, dass dieser zwar eine traurige Nachricht bekommt, aber so die Gewissheit hat, was mit ihr passiert ist und dass sie zumindest die Liebe und Hilfe von Menschen in den letzen 40 Stunden ihres Lebens erfahren hat.

Fundkater auf Autobahnraststätte Pegnitz

Wer kennt diesen markanten Kater? Es handelt sich um einen Siam oder -Mix-Kater, vom Tierarzt auf ca. 5 bis 8 Jahre geschätzt. Er wurde am 23.08.2017 auf der Raststätte Pegnitz (Richtung Nürnberg-Berlin) hinter der Nordsee gefunden.
Auffallend ist, dass er vor ca. 2 bis 3 Wochen kastriert und sein Schwanz amputiert wurde, er hat noch die Fäden drin. Dass er in diesem Zustand ausgesetzt wurde, ist eher unwahrscheinlich, möglicherweise ist er jemandem auf der Fahrt auf der Raststätte aus dem Auto geschlüpft.
Kann jemand Angaben zur Herkunft des Katers machen? Erkennt vielleicht ein Tierarzt das Tier oder weiß, wo er kürzlich operiert wurde? Er befindet sich momentan auf einer unserer Pflegestellen und wird weiter tierärztlich versorgt. Wir hoffen, seine Familie wieder zu finden und ihn nach Hause bringen zu können. Bitte Nachricht an uns, wer Hinweise hat und die Anzeige in diesem Fall auch sehr weiträumig teilen.